Rückblicke und Impressionen

Digitaler Auftakt 17. contec forum - Pflege und Vernetzung

Digitaler Auftakt des 17. contec forums: Faktencheck Pflegereform 2021 – Ausbau neuer Gestaltungsspielräume?

Wie Sie vermutlich bereits erwartet haben, werden wir das 17. contec forum im Januar aufgrund der anhaltenden Pandemie nicht wie geplant als Präsenzveranstaltung durchführen. Das zweitägige contec forum verschieben wir deshalb in den Sommer 2021. Da wir uns nach so vielen Jahren aber in der Pflicht sehen, interessierte Akteur*innen über aktuelle Geschehnisse der Branche zu informieren und ihnen eine Plattform zum Austausch anzubieten, richten wir zusätzlich am 13. Januar 2021 einen digitalen Auftakt dieses Pflegekongresses aus, welcher live aus Berlin gestreamt wird.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die neue Pflegereform 2021 ins Rollen gebracht, die in der Branche nicht nur Zuspruch erfährt. Ziel der Reform ist es, eine gerechte Finanzierung der Pflege einzuleiten. Das Vorhaben der Bundesregierung ist groß: höhere Löhne für Pflegekräfte, verbesserte Leistungen für die häusliche Pflege und gedeckelte Kosten für Heimbewohner*innen. Werden sich durch die neue Pflegereform tatsächlich spürbare Verbesserungen in der pflegerischen Versorgung bemerkbar machen?

Gemeinsam mit Ihnen, Vertreter*innen der Politik sowie Akteurinnen und Akteuren der Pflegebranche möchten wir im Rahmen der digitalen Auftaktveranstaltung

„Faktencheck Pflegereform 2021 – Ausbau neuer Gestaltungsspielräume?“

am 13. Januar 2021

von 16:00 bis 19:00 Uhr

in den Austausch treten und über die geplante Pflegereform diskutieren.

Wir freuen uns besonders über die politische Eröffnung des digitalen Auftakts durch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Es erwartet Sie ein spannender Austausch u. a. mit Dr. Martin Schölkopf, Leiter der Unterabteilung Pflegesicherung im Bundesministerium für Gesundheit sowie Heike Baehrens, Pflegepolitische Sprecherin der SPD, Dr. Roy Kühne, Pflegepolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion CDU/CSU und Pflegepolitischen Sprecher*innen weiterer Bundestagsfraktionen sowie Bernhard Schneider, Sprecher der Initiative Pro-Pflegereform und Hauptgeschäftsführer der Evangelischen Heimstiftung, Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen, Professor für Finanzwissenschaft, Direktor des Forschungszentrums Generationenverträge, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Luise Tavera, 1. Vorsitzende und Referentin bei der Denkschmiede Gesundheit, Dr. Berthold Broll, Vorstandsmitglied der Stiftung Liebenau und weiteren Leistungserbringern.

Den aktuellen Programmflyer zum digitalen Auftakt finden Sie hier.

Hier geht´s zum Livestream


Im Sommer 2021 freuen wir uns dann, Sie in Berlin begrüßen zu dürfen zum

17. contec forum – Pflege und Vernetzung

„Klatsche(n) für die Pflege? Versorgungsstrukturen jetzt nachhaltig verbessern!“

 

Inhalte und Themenschwerpunkte werden u. a. sein:

  • Wirtschaftsjahr 2020: Die Auswirkungen der Pandemie auf die Pflege
  • Quo vadis Konzertierte Aktion Pflege? Umsetzung auf dem Prüfstand
  • Investition und Finanzierung: Hürden bei der Digitalisierung überwinden
  • Keep it simple: Anforderungen an die Digitalisierung nach dem Buurtzorg-Modell
  • Die Pandemie als Beschleuniger der Digitalisierung?
  • Robotik und Pflege: Arbeitsbedingungen vereinfachen – Digitalisierung fördern
  • Beifall und warme Worte sind nicht genug: Wertekultur als Grundlage für Mitarbeiterzufriedenheit

Hinweis: Weitere Informationen zur Veranstaltung in Berlin folgen in Kürze. Wir beachten laufend die Situation rund um die Pandemie und die damit verbundenen Abstands- und Hygienerichtlinien, die wir selbstverständlich einhalten werden. Aus diesem Grund behalten wir uns vor, die maximale Teilnehmendenzahl – je nach Gegebenheiten der Räumlichkeiten – beim kommenden contec forum zu begrenzen.

Programmheft ansehen

Eindrücke vom 17. contec forum

Mit freundlicher Unterstützung unserer
Medienpartner und Sponsoren

Sie haben Fragen?

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen das Veranstaltungsmanagement der contec gern zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!